Durch die weltweite Corona-Krise sind nun auch einige Rohstoffe knapp geworden, die im Bereich der Probiotika-Herstellung relevant sind. Davon betroffen waren zum Beispiel einige Vitamine, die über Wochen gar nicht mehr lieferbar waren und zum Teil im Rohstoff-Einkauf eine Preisverdopplung erfahren haben. Glücklicherweise waren nur einige der Produkte unserer Kunden davon betroffen.

Leider müssen wir mitteilen, dass nun auch Präbiotika wie Inulin von der Krise betroffen sind und der Einkaufspreis des Rohstoffs bei uns um 25% gestiegen ist. Leider können wir diese Preissteigerung als Hersteller nicht mehr alleine tragen und müssen diese Kosten bei den Produkten entsprechend umlegen.

Ab Januar 2021 werden alle Produkte mit Bio-Inulin und Inulin neu kalkuliert. Wenn Ihr Produkt diese Stoffe enthält und entsprechend betroffen ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Lactopia-Ansprechpartner, um die Kostensteigerung und Neu-Kalkulation zu besprechen.