20 Jahre probiotische Erfahrung

Die Firmeninhaber beschäftigen sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema Probiotika. Martin Monzel, Geschäftsführer von Lactopia, wurde seit seinem 16. Lebensjahr mit Probiotika behandelt. Aufgrund der persönlichen und positiven Erfahrungen bei der Anwendung, wurde er Missionar und Fürsprecher der probiotischen Medizin. Bereits der Vorgänger von Dr. med. Beylich-Oswald setzte als Pionier vor über 25 Jahren bei seinen Patienten probiotische Medizin ein. Dieses KnowHow bringt unser Gesellschafter Dr. med. Beylich-Oswald bei Lactopia mit ein. Seit unserer Gründung steht auch Prof. Dr. Marc Schneider als Berater und Gesellschafter an unserer Seite. Wir genießen so die Unterstützung eines Uni-Instituts im Bereich der Biopharmazie. Als weiterer Gesellschafter ist Herr Dipl. Kaufm. Holger Maaß im Finanzwesen als kaufm. Leitung tätig.

Wirkungsvollere Rezepturen

Ziel und Wunsch war es, nicht nur am Markt erhältliche Produkte einzusetzen, sondern selbst noch weitaus wirkungsvollere Formulierungen zu entwickeln.
Biotechnologisches Knowhow durch Martin Monzel und das medizinisches Wissen durch Dr. med. Beylich-Oswald sind die Säulen auf die Lactopia aufgebaut wurde. Durch dieses Zusammenwirken entwickeln und produzieren wir ständig neue Rezepturen für eine verbesserte Gesundheit des Verbrauchers. Die Zufriedenheit unserer Kunden bestätigt immer wieder die gute Wirksamkeit und Qualität unserer Produkte.

Neue Maßstäbe und Erfolge

Lactopia ist Entwickler dutzender probiotischer Rezepturen und Kulturen und verfügt über ein profundes Wissen im Bereich Probiotika. Unsere Kunden schätzen unsere Zuverlässigkeit, unsere Offenheit und Kompetenz… für bessere Produkte im Markt.

2013 erhielt Lactopia eine EXIST-Förderung vom Bund.
2014 wurde Lactopia Preisträger beim internationalen Business-Wettbewerb 1,2,3-Go!
2015 Biozertifizierung DE-ÖKO-013
2016 HACCP-Zertifizierung

Lactopia Image Video

Ein Teil des Gründerteams von Lactopia berichtet in diesem kurzen Imagefilm aus 2013 über die Intentionen. Seitdem ist im Unternehmen viel positiv geschehen - die ursprüngliche Vision jedoch bleibt unverändert.

OBEN