Lactobacillus cidophilus im YO-Maker Joghurtkulturen Bio in Dose 135 g

YO-Maker Joghurtkulturen Bio in Dose 135 g

8,90

Enthält 19% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Joghurt selber machen!
YO-Maker Starterkulturen mit 6 probiotischen Kulturen und Bio-Rohstoffen für Naturjoghurt aus Kuhmilch.
135 g Dose, reicht für 3 Liter Joghurt! Familienpackung.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Vorrätig

Art.-Nr.: J-003 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Produktbeschreibung

Mit den YO-Maker® Joghurtkulturen zaubern Sie im Handumdrehen Ihren eigenen probiotischen Joghurt. Die sechs enthaltenen Kulturen wurden so aufeinander abgestimmt, dass der Joghurt sowohl cremig als auch stichfest fermentiert werden kann. Weiterhin enthält die YO-Maker-Starterkultur das Präbiotikum Inulin, was den Joghurt noch weiter gesundheitlich aufwertet und zu einem besonderen und schmackhaftem Genussmittel macht.

Probiotisch wirkender Naturjoghurt ist die ursprünglichste Art für uns essentielle Milchsäurebakterien zu sich zu nehmen, die helfen das Immunsystem und die Verdauung zu unterstützen.

Der YO-Maker Joghurtbereiter ist bei der Herstellung extrem hilfreich aber nicht zwingend erforderlich.

Fermentierte Milchprodukte gehören zu den ältesten Milchprodukten überhaupt, denn Menschen bemerkten früh, dass fermentierte Milch länger haltbar ist als frische. Zudem wird bei der Fermentation der Milchzucker, die Lactose, abgebaut, wodurch Joghurt von laktoseintoleranten Menschen besser vertragen wird als frische Milch.

Eine Dose mit 135 g, reicht für bis zu 3 Liter Joghurt.

Bestellen Sie Lactopia Joghurtkulturen in Bio-Qualität.

inkl. Gebrauchsanweisung.

Warum Joghurt selbst machen?

Schon Anfang des 19. Jahrhunderts sah Ilya Metschnikow, Professor und Nobelpreisträger, Altern als einen schleichenden Vergiftungsprozess durch Fäulnisvorgänge im Darm an. Wer viele Fäulnisbakterien in seinem Darm hat (bedingt durch seine Lebensgewohnheiten), sollte dagegen vorgehen.
Zu Zeiten Metchnikows hatten die Bulgaren schon ein relativ hohes Durchschnittsalter in der Bevölkerung. Er führte dies auf das viele Essen von Joghurt und Kefir zurück, welches bei den Bulgaren eine Nationalspeise ist (daher kommt auch der Name der Joghurtkultur Lactobacillus bulgaricus). Durch die Verdrängung der Fäulniskeime im Darm verursacht durch die Milchsäurebakterien im Joghurt kann so ein optimales Milieu für die Darmflora geschaffen werden.
Bei der Produktion von Naturjoghurt werden grundsätzlich probiotische Kulturen eingesetzt, die förderlich für unsere Gesundheit sind. Bei den klassischen Industrie-Joghurts werden jedoch in der Regel nur zwei verschiedene Kulturen eingesetzt. Und durch die längere Kühlkette sind bis zum Verzehr viele der lebenden Kulturen bereits wieder abgestorben. Damit geht ein Großteil der gesundheitsförderten Wirkung verloren. Von daher macht es absolut Sinn Joghurt selbst und frisch herzustellen.

Die Vorzüge der YO-Maker® Joghurtkulturen

Die Lactopia-YO-Maker®-Kulturen benutzen sechs verschiedene probiotische Kulturen, die fein aufeinander abgestimmt sind und eine ganz besondere Komposition für Ihren Joghurt ergeben. Der Vorteil beim YO-Maker® Joghurt ist nicht nur eine frische, unbehandelte und leckere Speise selber zu machen, sondern wir erzeugen dadurch auch ein Vielfaches an probiotischen Milchsäurebakterien, die sich im YO-Maker® gezielt vermehren können und haben einen deutlichen Vorsprung gegenüber anderen ähnlichen Produkten. Die vier zusätzlichen probiotischen Kulturen, neben den typischen Joghurtkulturen, decken somit eine ganze Bandbreite an probiotischen Eigenschaften ab, von Immunstimulation, Verdauungsförderung, Herstellung von Vitaminen bis Darmfloraregulierung und vieles mehr.

In den Kulturen ist auch das präbiotisch wirkende Inulin enthalten, was eine weitere Verstärkung für die Probiotika darstellt.

Kann ich die Kulturen überimpfen?

Ja, Sie können die Kulturen grundsätzlich überimpft werden. Doch wird der Joghurt nicht so cremig und geschmacklich nachlassen.

Externe Bewertungen:
http://kittycatstestlabor.de/?p=1062
https://www.silkasblog.de/2016/08/16/yo-maker-von-lactopia-joghurt-wie-er-besser-nicht-sein-kann/
http://ypsilotta.blogspot.de/2016/02/lactopia-innovative-probiotische.html

 

Bio-Magermilchpulver, Bio-Inulin, Starterkulturen: Bifidobacterium bifidum, Bifidobacterium lactis, Lactobacillus acidophilus , Lactobacillus casei, Lactobacillus delbrueckii susp. bulgaricus, Streptococcus thermophilus

OBEN